Notrufnummern
Feuerwehr 122
 
Polizei 133
 
Rettung 144
 
Europa-Notruf 112
 
Bergrettung 140
 
Vergiftungsnotruf
01/406 43 43
Information

Kontakt/Impressum

Freiwillige Feuerwehr Friedberg

Freiwillige
 Feuerwehr
Friedberg

Grazerstraße 355
8240 Friedberg

kdo.008@bfvhb.steiermark.at 

Home / Berichte / Unser golderner Josef

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold erfolgreich bestanden!

josef riebenbauerTolle Leistung von Josef Riebenbauer am 05.11.2016 beim 4. Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold an der Landes- und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring. Josef stellte sich als einziger Teilnehmer des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg der Herausforderung und meisterte sie sogar ohne Punkteabzug!

Die Leistungsprüfung besteht aus mehreren Teilbereichen zu den Themen Brandeinsatz und technischer Einsatz sowie verschiedene Erste Hilfe Aufgaben und diverse Planspiele. Abgerundet wird das Ganze durch eine theoretische Prüfung aus einem Fragenkatalog von 40 Fragen und einem Planspiel.

Dieses Leistungsabzeichen wird auch „Feuerwehrmatura der Feuerwehrjugend" genannt. Die Abnahme erfolgt an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring.

Ein umfangreiches Feuerwehrfachwissen und Allgemeinwissen sind die wesentlichen Voraussetzungen, um das goldene Leistungsabzeichen überhaupt erwerben zu können. Das setzt im Vorfeld eine hohe Lernbereitschaft und Selbstdisziplin voraus. Dieses Leistungsabzeichen kann erst seit vier Jahren erworben werden. Mit sieben erworbenen Abzeichen steht die Feuerwehr Friedberg damit an der Spitze des Bereiches Hartberg.

Die Freiwillige Feuerwehr Friedberg ist sehr stolz auf ihren "Goldenen Josef" und gratuliert recht herzlich!



Text: OBI Markus Schützenhöfer
Fotos: F.F. Friedberg

Seitenanfang Home Jugend

 

 
Veranstaltungen
25. ÖSTERR.
RAD-
MEISTERSCHAFTEN
DER FEUERWEHREN
Samstag
19. August 2017
Weiterlesen...
 
Das
Steinbruchfest
18.-19. August 2018 
Weiterlesen...
 
Übungstermine
Diens(t)tag: 19Uhr Rüsthaus 
Weiterlesen...
Sonstige Termine
Überprüfung von
Feuerlöschern
 
Am 14. Oktober 2017
von 08.00 - 12.00 Uhr
Rüsthaus Friedberg